Die Advokaten

Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft

Jochen Kern, Eberhard Wollner


Thesen: Mykotoxine


Informationsblatt (zum Download - mit rechter Maustaste)


Formular (zum Download - mit rechter Maustaste)


Hilfsmaterial für Abwickler einer Anwaltskanzlei (zum Download - mit rechter Maustaste)


Entscheidungen zum Dachstuhlurteil des BGH

Zum Dachstuhlurteil des Bundesgerichtshofs (VII ZR 274/04) werden viele Diskussionen geführt, dabei stellen sich Fragen, die sich durch Lektüre der anderen Entscheidungen des Verfahrens zum guten Teil beantworten lassen.

Deshalb sollen alle Entscheidungen in chronologischer Reihenfolge hiermit veröffentlicht werden:

Aufschlussreich ist insbesondere die Begründung des letzen Urteils des OLG Celle, in dem es heißt:

»Diese Ergebnisse hat nunmehr auch der Sachverständige Dr. K. nochmals eindeutig bestätigt (GA I Seite 6 ff.), allerdings mit der Einschränkung, dass es den apodiktisch formulierten Zustand eines Dachstuhls völlig frei von Schimmelpilz naturwissenschaftlich nicht gibt. In Übereinstimmung damit legt der Senat folglich zugrunde, dass ein Dachstuhl geschuldet war, der „keinen über den natürlichen Zustand hinausgehenden Schimmelpilzbefall aufweist“. Wegen der Einzelheiten wird auf das Gutachten verwiesen, das auch den Einwendungen der Beklagten gegenüber standhält. Der Senat schließt sich der überzeugend begründeten Auffassung des Sachverständigen an.« (S. 6)